Kompaktkurs, Wochenendkurs, Abendkurs, Individualunterricht
E-Learning

Herzlich Willkommen bei der Jagdschule Hollstein im schönen Niedersachsen.

Die Kompetenz in Niedersachsen

Wir begleiten Sie sicher zum Jagdschein

Die Jagdschule Hollstein befindet sich im Landkreis Lüchow-Dannenberg (Göhrde) und hat sich als bewährte Ausbildungsstätte etabliert. Bei uns steht eine fundierte, praxisnahe sowie abwechslungsreiche Ausbildung in kleinen Gruppen mit maximal 6 Jagdschülern im Vordergrund. In unserer Jagdschule bieten wir Ihnen die Vorbereitungskurse zur Jagdscheinprüfung zu einem fairen Preis, der alle Nebenkosten beinhaltet. Versteckte oder Zusatzkosten finden Sie bei uns nicht.

Nutzen auch Sie die Vorteile der bundesweit anerkannten Jägerprüfung in Niedersachsen und der langjährigen Erfahrung der Jagdschule Hollstein.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

– unsere langjährige Erfahrung
– kleine Gruppen (max. 6 Jagdschüler pro Kurs)
– bundesweit anerkannte Jägerprüfung
– Komplettangebot (keine versteckten oder Zusatzkosten)
– fundierte, praxisnahe Ausbildung
– individuelle Ausbildung, auf die Stärken und Schwächen eines jeden einzelnen Teilnehmers abgestimmt
– professionelle Ausbilder
– 500ha Lehrrevier
– modernste Waffentechnik und Zieloptiken (Sauer, Blaser, Mauser, Steyr, Benelli, Beretta, Swarowski, Leica, Zeiss)
– hochwertige Schießanlagen in unmittelbarer Nähe
– interessant, anschaulich gestaltetes Schulungsmaterial sowie Skripte inklusive neustem Lehrbuch
– auch nach der Prüfung weiterhin umfangreiche Unterstützung in jagdlichen Fragen sowie Hilfe & Beratung bei Waffenkäufen etc.
– Zusammenarbeit mit Frankonia und dem DJV (jeder Jagdschüler erhält einen Jagdrucksack sowie ein Jungjägerpaket)
– nach Möglichkeit Teilnahme / Einladung zu Gesellschaftsjagden für ehemalige Jagdschüler
– nach Verfügbarkeit Wild zum Aufbrechen
– Exkursion in das nahe gelegene Wildgatter in Uelzen
– Exkursion zum Jagdmuseum Wulff
– nach erfolgreicher Prüfung Erhalt von Zeugnis und Jägerbrief
– Rabattierungsmöglichkeiten bei Gruppenanmeldungen, Schülern, Studenten und Auszubildenden
– bei Nichtbestehen kostenlose Teilnahme am nachfolgenden Kurs (theoretischer Teil)
– bis zu 11 Prüfungen im Jahr
– kostenloses Jahresabonnement der Zeitschrift Pirsch oder Niedersächsischer Jäger
– Zusammenarbeit mit ortsansässigen Jagdausstattern
– inkl. Fallenlehrgang, nach § 24 Abs. 2 Satz 1 NJagdG vom 16. März 2001

Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Mit modernsten Waffen und Optiken, bieten wir Ihnen eine individuelle und praxisnahe Schießausbildung, auf einem der modernsten und bestens ausgestatteten Schießstände in Niedersachsen. Geschossen wird im Schießpark Celler Land. Hier stehen uns alle Stände für die prüfungsrelevanten Schießdisziplinen (100m Kugelbahn, 50m laufender Keiler, Jungjäger Taubenstand, Trapstand, Skeetstand) zur Verfügung. Durch die sehr schön gelegene, gepflegte Anlage und denen sich sowohl In – als auch Outdoor befindlichen Stände, können wir Ihnen höchst mögliche Erfolge bei allen jagdlichen Disziplinen garantieren.

Die theoretische als auch die praktische Ausbildung findet in der Woche jeweils Montags & Mittwochs von 19.30 bis 22.30 Uhr sowie am Samstag von 10.00 bis 20.00 Uhr statt. Somit besteht auch für Berufstätige die Möglichkeit, an dem Kursangebot teilzunehmen. Die Kurse sind so abgestimmt, dass an den Schulungstagen – Montag und Mittwoch – die theoretischen Inhalte behandelt werden. Die Samstage dienen der Schießausbildung. Am Samstagnachmittag findet nach dem Schießen zusätzlich noch theoretischer Unterricht statt. Die theoretische Ausbildung findet sowohl in der Göhrde (Naturum), aber auch im Rahmen der Exkursionen statt.

Die Dauer der Jagdkurse erstreckt sich über vier Wochen, in denen 12 Präsenzveranstaltungen abgehalten werden.

Der Abschluss des Kurses und somit die Prüfung findet ebenfalls in Niedersachsen (Lüchow-Dannenberg) statt. Dies hat mehrere Vorteile. Gegenüber anderen Verbänden, ist es in Niedersachsen möglich 11 Prüfungen pro Jahr abzuhalten. Dies hat wiederum den Vorteil, sollten Sie die Prüfung nicht bestehen, können Sie gleich im Folgemonat an der Nachprüfung teilnehmen und müssen nicht ein halbes Jahr warten. Auch besteht die theoretische Prüfung lediglich aus Fragen zum Ankreuzen und nicht mehr zum Ausformulieren.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns gerne über das Kontaktformular eine E-Mail mit dem entsprechendem Kurswunsch. Wir melden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Mit freundlichen Grüßen und Waidmanns Heil

Moritz Hollstein

Wirf einen Blick ins Revier

Sieh dir die Räume an

Lerne das Team kennen

Kostenfreien Beratungstermin buchen